Bautechnik

 

Bauen und Wohnraumgestaltung sind die Inhalte des Fachbereichs BAU.

Planung, der sichere Umgang mit einer Vielzahl an Bau-Materialien sowie die Grundlagen der Bautechnik sind Schwerpunkte einer theoretischen und praxisorientierten Grundbildung.

 

Motivierte junge Menschen können sich den Interessanten Sparten des Bau- und Baunebengewerbes bestens entfalten.

Berufsgrundbildung

In folgenden Gegenständen wird Berufsgrundwissen vermittelt:

  • Fachpraxis (5 Stunden/Woche): Benennen, Handhaben und Instandhalten von Werkzeugen. Erlernen von Grundtätigkeiten, wie Messen, Anreißen, Aufreißen, Sägen, Stemmen, Raspeln, Feilen, Bohren, Hobeln usw. an einfachen Werkstücken. Sicherheit am Arbeitsplatz.
    Errichten von Mauerteilen unter Berücksichtigung von Verbandsregeln, Be- und Verarbeitung von keramischen Werkstoffen und deren Verfugung, Anfertigung bzw. Gestaltung komplexerer Werkstücke und Bauteilen in Projekten, Beton und Mörtelbereitung, Errichtung einfacher Ziegelverbände.
  • Fachkunde: Sicherheitsvorschriften, Erste Hilfe bei Arbeitsunfällen, Sicherheitszeichen, Sicherheitsmaßnahmen
    Kennen lernen von Werkzeugen, Maschinen und Geräten aus dem Baubereich, Aufbau, Eigenschaften und Verwendung der wichtigsten Baustoffe, Kennen lernen der Elemente eines Bauwerkes wie Fundament, Mauerwerk, Deckenkonstruktion. Eigenschaften und Verwendung der wichtigsten Platten und Fliesen, Klebe- und Fugenmörtel, Kennenlernen von Bearbeitungswerkzeugen und Geräten, einfache Verlegeregeln
    Die Abwicklung der fachbezogenen Inhalte erfolgt über das digitale Modul der e-Baulehre. 
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen und Übungen: Einheitssystem, Grundkenntnisse der Mechanik und Statik, Wesen des elektrischen Stromes, Atomaufbau, Trigonometrie, usw.
  • Technisches Zeichnen: Normgerechtes Zeichnen, Freihandzeichen, Schrägrisse und Normalrisse, Baupläne lesen und zeichnen, usw.
  • Fachrechnen (inkludiert in der Fachpraxis): Maßumwandlungen, Prozentrechnung, Kopfrechnen,
    negative Zahlen (Planlesen), Materialbedarf berechnen, Flächen- und Volumsberechnungen, Prozentrechnung,...
  • Angewandte Informatik (u. A. e-Baulehre, digitaler Baubericht und Dokumentation,...)

 

Berufsfelder

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Fachbereich bezieht sich u.a. auf folgende Berufe:

 

  • Hochbauer (vormals Maurer
  • Tiefbauer
  • Betonbauer
  • Bautechnische Assistenz
  • Fliesen- und Plattenleger
  • Maler und Beschichtungstechniker
  • Hafner
  • Steinmetz
  • Pflasterer
  • Straßenerhaltungsfachmann
  • Transportbetontechnik
  • Betonfertigungstechnik
  • Stuckateur und Trockenbauer
  • Tapezierer und Dekorateur
  • Brunnen- und Grundbau
  • Vermessungstechniker
  • Bautechnischer Zeichner

Alle Informationen zum gewünschten Beruf findest du am Berufsinformationscomputer!


ELTERNINFO:

Schülerinnen und Schüler, die sich bis zum 31.12.2020 in der PTS nachmelden, sind verpflichtet, alle Prüfungen, die bis zum Eintrittsdatum bereits abgehalten wurden, nachzuholen. Eine Anmeldung nach 31.12.2020 ist aus gesetzlichen Gründen nicht möglich.

direktion@poly-feldbach.at

NEUE Fotos!

Lehrstelle schon gefunden?

Wir helfen dir! Siehe Lehrstellenmarkt bzw. Jobsuche!


 

QR-Code
der PTS!